Livestream: SG Leutershausen gegen HG Oftersheim/Schwetzingen!

SG Leutershausen im Livestream.

Die Spiele der SG Leutershausen im Livestream verfolgen? Kein Problem, wir haben die Übertragung von sportdeutschland.tv für Euch hier eingebunden.

  • Die 3. Liga (Staffel Süd) im Handball wird dieses Jahr im Livestream übertragen.
  • Ein Stream kostet 4,50 Euro, die – quasi als Eintritt – zu Gunsten des vorher ausgewählten Vereins gehen.
  • Der aktuelle Livestream beginnt eine halbe Stunde vor Spielbeginn und befindet sich am Ende dieser Seite.

Handball im Livestream – jetzt die 3. Liga erleben!

34 Spiele hat die SG Leutershausen in dieser Saison. Die Besonderheit: Es werden kaum Zuschauer vor Ort sein dürfen. Zu den Heimspielen sind es maximal 300 – ein Bruchteil der üblichen Anzahl. Bei den Auswärtsspielen sind Gästefans meist gänzlich untersagt. Der Grund liegt auf der Hand: Das Coronavirus, die zweite Welle, die Krankheitszeit. Auf Handball verzichten müsst Ihr jedoch nicht.

Im Gegenteil! Die 3. Liga (Staffel Süd), in der die SG Leutershausen dieses Jahr antritt, wird per Livestream übertragen. So ist es all denen, die nicht in die Halle kommen können, möglich, die Spiele der SGL gemütlich von zu Hause aus zu schauen. Eine Tüte Chips, das passende Getränk dazu und los geht der Familienabend, mit dem Ihr die SG Leutershausen auch noch unterstützen könnt.

Kevin Bitz, Rückraumspieler der SG Leutershausen, setzt sich gegen Balingen-Weilstetten durch.

Im Livestream der 3. Handball-Liga auf sportdeutschland.tv verpasst Ihr kein Spiel der SG Leutershausen. Foto: Steffen Hoffmann

Die SG Leutershausen erleben und unterstützen: Livestream macht’s möglich!

Der Stream, der rund 30 Minuten vor Spielbeginn anfängt, ist sozusagen der virtuelle Hallenbesuch. Der Eintritt kostet 4,50 Euro, von denen ein Großteil an den jeweiligen Verein geht.  Wichtig: Vor dem Stream könnt Ihr ein Team auswählen, das Ihr mit dem Eintritt unterstützen wollt. Ein Klick auf die SG Leutershausen hilft also der SGL. Der richtige Klick macht also den Unterschied! Und mal ehrlich: 4,50 Euro und dafür Handball im Heimkino? Das lohnt sich.

Die Streams werden von sportdeutschland.tv zur Verfügung gestellt. Die Vereine organisieren die Umsetzung und können entscheiden, ob sie mit oder ohne Kommentar, Werbung und Co. senden. Probiert es aus, feuert die Roten Teufel von der Bergstraße gemeinsam auf der Couch an. So ist es auch in der Corona-Zeit möglich, gemeinsam Siege zu feiern, sich über Punktverluste zu ärgern und mit Abstand zusammenzustehen!

Heute um 17 Uhr: Derby! Die SG Leutershausen gegen die HG Oftersheim/Schwetzingen – hier gibt es den Livestream*.

 

* Sollte der Stream hier nicht funktionieren, ist es möglich, über sportdeutschland.tv den Livestream der 3. Handball-Liga zu schauen.